Home
>
Profil
>
Manuel Schönthaler

Manuel Schönthaler

Ich bin mutiger Vorausgeher, ein #justfuckindoit Typ, der einfach mal macht - feinfühliger Coach, Mindset Mentor und vielbegabter Visionär

✅ Experte für Persönlichkeitsentwicklung

Teile das Profil von
Manuel Schönthaler
für mehr Bekanntheit und um es im Ranking steigen zu lassen.
WebsiteNachricht senden

Beliebte Experten

Felix Kranert
Digitalisierung
Tim Gelhausen
Marketing

Audio-Vorstellung von Manuel Schönthaler

Eine Vorschau auf Expertise und Stimme als Podcast-Gast.

Wer ist Manuel Schönthaler?

Ich bin Manuel Schönthaler, geboren 1979, und ich habe eine Tochter, die 1999 geboren wurde - gerade als ich mein Abitur geschrieben habe. Das hat mein Leben nachhaltig geprägt. Als andere studierten, zog ich ein Mädchen groß, obwohl ich selbst noch nicht einmal richtig erwachsen war. Ich war damals 20 Jahre als, meine Ex-Frau gerade mal 18. Ich habe dann eine Ausbildung gemacht und auf mein Studium verzichtet, um eine 15-jährige erfolgreiche Vertriebskarriere zu beginnen und meine Familie zu ernähren. Jedoch habe ich immer gemerkt, dass meine Berufung eine andere ist. Es ist nicht die IT, es ist nicht der Vertrieb, aber es ist die Arbeit mit Menschen.

Heute bin ich als selbständiger Business Coach & psychologischer Berater im Bereich Mindset Mentoring und Persönlichkeitsentwicklung tätig. Ich begleite dort Menschen dabei, den Weg in ihre eigene Berufung zu finden und erfolgreich zu gehen. Mein eigener Lebensweg ist von zahlreichen Unwegsamkeiten geprägt, die mich hierher gebracht haben und zu dem gemacht haben, der ich heute bin. Dafür bin ich sehr dankbar und gebe diese Dankbarkeit in meiner Arbeit und meinem eigenen #justfuckindoit Podcast an die Community zurück.

2013 hat sich mein Leben radikal geändert, damals hat sich nämlich meine berufliche Sitituation derart verändert, dass ich mich nicht mehr mit meinen Fähigkeiten gesehen gefühlt habe und deshalb gekündigt habe. Gleichzeitig hat mir eine neue Frau in meinem Leben Hoffnung auf mein Traumleben gemacht, woraufhin ich mich von meiner Ex-Frau getrennt habe und von München nach Berlin gezogen bin. Um festzustellen, was ich nicht möchte! Als ich kurz darauf zurückkam, war mein Tochter (damals 14) hoch suizidal und hat sich selbst verletzt, woraufhin sie mit meiner Unterstützung in die geschlossene Psychiatrie ging. Ich war nun das erste Mal in meinem Leben nicht nur mit meiner eigenen Depressivität und Suizidalität konfrontiert, sondern in der Verantwortung für den Menschen in meinem Leben, den ich am meisten liebe, aber wohl zu wenig beachtet habe.

In der Suizidberatung habe ich erkannt, dass ich mich jetzt endlich um mich selbst kümmern muss, um für sie richtig da sein zu können. Ich begann ein 6-jährige Psychoanalyse und meine Tochter hat nur innerhalb eines halben Jahres wieder ihre psychische Stabilität erlangt, um ihren Hauptschulabschluss zu machen und sich danach bis zum Fachabitur hochzuarbeiten. Heute ist sie als Tätowiererin selbständig und zeigt mir wie es geht sich erfolgreich selbständig zu machen. Das hat nämlich bei mir lange Zeit nicht richtig geklappt, da ich noch einige innere Entwicklungsschritte zu vollziehen hatte.

2014 habe ich in meiner schwächsten Lebensphase den bestbezahlten Job meines bisherigen Lebens angenommen und als regionaler Sales Director erfolgreich ein renommiertes US-Cyber-Security-Unternehmen in Deutschland aufgebaut. Dort habe ich die narzisstische Welt von Geld und Macht kennengelernt und bin in emotionale Manipulationen und Machtspiele verwickelt worden, aus denen ich mich erfolgreich befreien konnte. Danach habe ich jedoch nicht mehr richtig im Beruf Fuß gefasst und bin mehrmals beim Wiedereinstieg in einen ähnlichen Job an meinen eigenen Erwartung und Zielen gescheitert. 2018 bin ich dann aus dem alten Hamsterrad ausgestiegen und habe eine Vollzeit-Weiterbildung zum Business Coach & Trainer gemacht. Dort habe ich erkannt, wer ich wirklich bin, habe Hochsensibilität und Persönlichkeitsentwicklung für mich entdeckt und beschlossen mich darin selbständig zu machen.

Im März 2019 bin ich dann meiner inneren Stimme nach Nepal gefolgt, wo ich im buddhistischen Kloster im Himalaya war, um dort meine innere Freiheit zu finden, die stest in mir lag. Im Juli habe ich mich dann selbständig gemacht und bin ins kalte Wasser gesprungen, zunächst ohne professionelle Begleitung, nachdem ich mit dem ersten Coach einen Fehlgriff gemacht habe. Das Business lief sehr schleppend an und ich habe immer wieder neue Selbsterfahrungen gemacht (Hüttencoaching, Aufstellungen, Hypnose u.a.), bevor ich mich entschieden habe an der Paracelsus Heilpraktikerschule eine Weiterbildung zum psychologischen Berater in Vorbereitung auf den Heilpraktiker für Psychotherapie zu absolvieren. In der Zwischenzeit zwangen mich äußere Entwicklungen wie eine leere Unternehmenskasse, Corona-Einschränkungen und schwierige Dynamiken in meinem persönlichen Umfeld wieder zu meinen Eltern zu ziehen - denn ich habe erkannt, dass ich jetzt alles tun muss, um endlich von meiner Berufung erfolgreich und in Fülle zu leben.

Inzwischen habe ich meine eigene Psychotherapie erfolgreich abgeschlossen, da meine elementaren intrapsychischen Konflikte gelöst sind und ich meinen Freundes- & Familienkreis aussortiert bzw. in die Eigenverantwortung geführt habe. In diesem Kontext habe ich mich aus psychologisch professioneller Sicht intensiv mit Persönlichkeitsstörungen auseinandergesetzt, da ich selbst in einem toxischen Umfeld aufgewachsen bin und immer wieder mit Menschen zusammengelebt habe, die z.B. Borderline, paranoid-narzisstisch oder schizoid persönlichkeitsgestört waren.

Durch die äußere Notwendigkeit nun bevorzugt online zu arbeiten, fokussiere ich mich auf den Aufbau meines Online-Businesses als Mindset Mentor, der Menschen wie mich in Langzeit dabei begleitet den eigenen Weg in die eigene berufliche Freiheit zu gestalten. Durch ein Money Mindset Coachingprogramm habe ich mich mit meinen Geldthemen auseinandergesetzt und selbst in ein Hochpreis-Mentoringprogramm gefunden, das mich auf dem Weg zum Millionär begleitet. Gleichzeitig baue ich nachhaltig ein erfolgreiches Unternehmen auf und arbeite dazu mit Menschen zusammen, die mich dabei unterstützen. Und erweitere mein Netzwerk, um mit Menschen umgeben zu sein, die bereits dort sind, wo ich hin möchte.

Genau damit mache ich nun anderen Menschen Mut, denselben Weg zur eigenen Berufung einzuschlagen, dabei jedoch mit meiner Unterstützung dieselben Fehler zu vermeiden, die ich erst machen musste, um meinen eigenen gut funktionierenden Weg zu finden.

Über welche Themen kann Manuel Schönthaler sprechen?

  • (Money) Mindset / mentale Stärke / Millionär werden
  • Depression/Suizidalität
  • Der Weg zur eigenen Berufung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Jung Vater werden und trotzdem mein eigenes Leben leben
  • Narzissmus und Persönlichkeitsstörungen
  • Hochpreis-Coaching
  • Hochsensibilität, Vielbegabung & Scannerpersönlichkeit
  • Selbstfindung / Reise zu sich selbst
  • digitales Online-Business
  • Fehler machen und vermeiden

In welchen Formaten war Manuel Schönthaler bereits zu hören?

Bisher war ich zu Gast bei Mutgestalter im Herbst 2019, einem seinerzeit noch reinen offline Speakerformat, bei dem es darum ging einen Teil seiner authentischen Lebensgeschichte zu erzählen, um anderen Mut zu machen. Dort habe ich über meinen Schicksalsschlag erzählt und wie er mein Leben verändert hat. Im Mai 2021 werde ich Speaker bei Good Vibes München auftreten, das Format wird von Greator-Speaker Timo Simon veranstaltet. Dort geht es um mein Herzensthema, nämlich mutig seiner eigenen Berufung zu folgen, koste es was es wolle. Ich selbst bin Teilnehmer im Mentoringprogramm bei Tina Reimer, die selbst schon auf der Mutgestalter und Greator-Bühne stand. Dort werde ich am 7.12.2020 zu Gast in ihrer Live-Coaching-Session "Ask Me Anything" sein, die dann auf YouTube abrufbar ist.

Podcastfolgen mit Manuel Schönthaler

Gelistet für diese Themen

Nachricht schreiben

Manuel Schönthaler zum Podcast einladen

So geht es weiter: Fülle das Formular aus und lade Manuel Schönthaler zu einer Podcast-Aufnahme als Gast ein. Wir verbinden euch, ihr besprecht das finale Thema und nehmt die Podcast-Folge gemeinsam auf.

Überleg dir, über welches Thema du im Podcast sprechen möchtest. Mach einen konkreten Vorschlag:
Wo findet man mehr über dich?
Du möchtest noch etwas persönlich sagen? Sprich ins Mikro und häng die MP3 Datei hier an. Achte darauf, dass deine Nachricht nicht zu lang wird. 60 - 90 Sekunden sind ideal.
Maximale Dateigröße 1 MB.
Uploading...
fileuploaded.jpg
Upload failed. Max size for files is 10 MB.
Danke! Deine Nachricht ist verschickt.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Bitte melde dich an, um Kontakt aufzunehmen..

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung

Kennst du diese Experten?