Home
>
Profil
>
Daniel Wagner

Daniel Wagner

Mit deinem Herzensthema zum eigenen (nebenberuflichen) Podcast-Business | Dein Podsultant - Persönlich. Effizient. Individuell.

✅ Experte für Podcast

Teile das Profil von
Daniel Wagner
für mehr Bekanntheit und um es im Ranking steigen zu lassen.
WebsiteNachricht senden

Beliebte Experten

Chris Klein
Gesundheit

Audio-Vorstellung von Daniel Wagner

Eine Vorschau auf Expertise und Stimme als Podcast-Gast.

Wer ist Daniel Wagner?

Ein Podcast als (Side-) Business? Kann man damit Geld verdienen?

Diese Frage, gern auch untermalt mit hochgezogener Augenbraue, höre ich regelmäßig in Gesprächen über meinen Podcast.

Um die Antwort direkt mal vorwegzunehmen: Ja, damit kann man Geld verdienen und das Ganze macht obendrein auch noch sehr viel Spaß.

Dein Podsultant

Mein Name ist Daniel Wagner, Baujahr 1983, glücklich verheiratet und stolzer Papa von zwei wundervollen Töchtern. Bereits seit mehreren Jahren betreibe ich mein eigenes Podcast-Business und das Ganze neben meinem Hauptjob.

Als Podsultant helfe ich Angestellten und Selbstständigen ihren eigenen Podcast professionell zu starten und diesen von Anfang an als (Side-) Business zu betreiben.

Investieren und Finanzen als Hobby

Das Medium Podcast begleitet mich schon mehrere Jahre. Für mich sind Podcasts die ideale Lösung, um mich über ein interessantes Themengebiet zu informieren und stetig weiterzubilden. Vor allem bei der Fahrt zur Arbeit oder beim Sport kann ich die Zeit sinnvoll gestalten. Bei vielen Finanz-Podcast gehöre ich seit Jahren zu den Stammhörern. Kein Wunder, denn die Themen Finanzen und Investments gehörten immer schon zu meinen Hobbys.

Mein Interesse daran hat mich vor einigen Jahren zu einem Finanzstammtisch in München geführt, damit ich mich auch privat mit Personen darüber austauschen konnte. In den Unterhaltungen habe ich dann schnell herausgefunden: Jede Person und deren Geschichte ist einzigartig. Aus jedem Gespräch konnte ich etwas mitnehmen und wusste sofort, dass diese Geschichten nicht nur für mich interessant sind. Was lag als begeisterter Podcast-Hörer also nahe? Richtig, einen eigenen Podcast über mein Herzensthema zu starten. Der Investor Stories Podcast war geboren.

Der Podcast über mein Herzensthema

Aber den Podcast einfach als Hobbyprojekt betreiben? Das kam schon damals für mich nicht in Frage. Ich habe den Podcast also direkt als Side Business aufgebaut, um eine weitere Einkommensquelle zu haben. Auf mehreren Beinen steht es sich schließlich einfacher als nur auf einem. Neue Möglichkeiten, Einkommen zu generieren, haben mich damals schon fasziniert. Ein eigenes Side Business bietet mir und meiner Familie zusätzliche Sicherheit und macht mich unabhängiger von meinem Hauptjob.

Ich fing also an, den Podcast zu konzeptionieren, kaufte mir vernünftiges Equipment und baute die zugehörige Webseite auf. Nach einigen Wochen war es dann endlich soweit: Der Podcast wurde veröffentlicht und ich war sehr gespannt, was passieren würde. Aber wie sollte es auch anders sein – anfangs passierte erst einmal gar nichts. Im Nachhinein ist das auch klar: Ich hatte schließlich weder ein Business- noch ein Marketingkonzept für den Podcast erstellt. Die Hörerzahlen stiegen sehr langsam und bis auf ein paar kleinere Erträge aus Affiliate-Links hatte ich keinerlei Einnahmen, sondern nur Ausgaben. So ging es einige Monate weiter, bis mir klar wurde: Wer den Podcast nicht kennt, hört ihn auch nicht. Und mit einem Podcast, den keiner hört, kann man auch kein Geld verdienen.

Mein großer Aha-Effekt

Das musste sich ändern. Somit habe ich erste Maßnahmen ergriffen, um den Podcast bekannter zu machen. Ich habe dabei vieles ausprobiert und Dinge, die gut funktioniert haben, fokussiert und verstärkt. Einige Zeit später habe ich eine große Messe zum Thema Finanzen besucht und dort mit einem T-Shirt mit meinem Podcast-Logo Flagge gezeigt. Ich kann mich noch sehr gut an den Moment erinnern, wie während eines Gesprächs mit einem bekannten Gesicht aus der Szene ein junger Mann auf uns beide zukam. Ich hatte bereits einen Schritt zur Seite gemacht mit den Worten „Warte, ich mach dir Platz, dann kannst du dich mit ihm unterhalten“. Doch seine Antwort hat mich wirklich überrascht: „Nein, ich möchte mich gerne mit dir unterhalten, weil ich deinen Podcast echt klasse finde.“ „Was, mit mir? Du kennst meinen Podcast?“ Das war mein erster großer Aha-Effekt. Meine Aktionen für mehr Sichtbarkeit schienen zu wirken. Der Podcast wurde immer bekannter und das bestätigten auch die steigenden Downloadzahlen und das Feedback von Hörern zu einzelnen Podcast-Folgen.

Aus dem Podcast wurde ein Business

​Aber die steigenden Zuhörerzahlen und das großartige Feedback haben mir noch nicht gereicht. Ich wollte mit meinem Podcast-Business endlich auch Geld verdienen. Also habe ich viele potenzielle Partner für mögliche Kooperationen angefragt, mein Affiliate Marketing optimiert und viele andere Dinge ins Rollen gebracht – mit Erfolg. Schnell trug die Arbeit Früchte und ich konnte mich bereits nach kurzer Zeit über erste vierstellige Umsätze freuen. Das sorgte für meinen zweiten Aha-Effekt: Mit einem entsprechendem Monetarisierungskonzept lässt sich mit einem Podcast tatsächlich Geld verdienen. Heute bin ich in der glücklichen Situation, dass potenzielle Kooperationspartner auf mich zukommen und ich kann mir aussuchen kann, mit wem ich zusammenarbeiten möchte.

Meine Leidenschaft: Podcast als (Side-) Business

Auch wenn Podcasts immer mehr im Kommen sind, steckt das Thema Podcasting in Deutschland noch immer in den Kinderschuhen und wir haben in vielen Bereichen Luft nach oben. Ich bin jedoch vom Medium Podcast so überzeugt, dass sich das Thema „Podcast als (Side-) Business“ zu meiner Leidenschaft entwickelt hat. Ich spreche über mein Herzensthema, habe viel Spaß und verdiene damit obendrein noch gutes Geld. Was will man mehr? Doch, es gibt eine Sache: Ich möchte diese Leidenschaft mit dir teilen – und deshalb habe ich Podcast Stories gegründet. Ich möchte Angestellte und Selbstständige auf ihrer Reise begleiten, ihren eigenen Podcast professionell zu starten und diesen von Anfang an als (Side-) Business zu betreiben.

Also worauf wartest du noch? Fang an und schreibe deine eigene Podcast Story.

Über welche Themen kann Daniel Wagner sprechen?

  • Dein Podcast als (Side-) Business
  • Podcast-Erstellung
  • Podcast-Optimierung
  • Podcast-Monetarisierung

In welchen Formaten war Daniel Wagner bereits zu hören?

z.B. Nine2Five Podcast

Podcastfolgen mit Daniel Wagner

Gelistet für diese Themen

Nachricht schreiben

Daniel Wagner zum Podcast einladen

So geht es weiter: Fülle das Formular aus und lade Daniel Wagner zu einer Podcast-Aufnahme als Gast ein. Wir verbinden euch, ihr besprecht das finale Thema und nehmt die Podcast-Folge gemeinsam auf.

Überleg dir, über welches Thema du im Podcast sprechen möchtest. Mach einen konkreten Vorschlag:
Wo findet man mehr über dich?
Du möchtest noch etwas persönlich sagen? Sprich ins Mikro und häng die MP3 Datei hier an. Achte darauf, dass deine Nachricht nicht zu lang wird. 60 - 90 Sekunden sind ideal.
Maximale Dateigröße 1 MB.
Uploading...
fileuploaded.jpg
Upload failed. Max size for files is 10 MB.
Danke! Deine Nachricht ist verschickt.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Bitte melde dich an, um Kontakt aufzunehmen..

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung

Kennst du diese Experten?

Nadia Redmer
Persönlichkeitsentwicklung